Wellenförmiges Symbol in Rosa und Lila.
Frau lehnt Süßigkeiten ab

Ohne Zuckerbrot und Peitsche Leistung am Arbeitsplatz erhalten

Wenn der Blutzucker der Beschäftigten schwankt, können ganze Unternehmen ins Wanken geraten. Dieser erstaunliche Zusammenhang und seine Auswirkungen auf sinkende Leistungsfähigkeit sowie zunehmende Fehlzeiten, ist Kern des Vortrags von Nathalie Mazingue. Als erfahrene Ernährungswissenschaftlerin hat sie in Kliniken jahrelang Menschen mit der Volkskrankheit Diabetes betreut und zum Thema Brainfood beraten. Heute unterstützt die Rednerin vorwiegend Unternehmen dabei, gesunde Arbeitsstile zu entwickeln, sodass Mitarbeiter mit mehr Konzentration aber weniger Stress bei der Sache sind. Denn Schwankungen beim Blutzucker entstehen auch, wenn Mitarbeiter unter Druck stehen, auf regelmäßige Pausen verzichten oder sich kaum am Arbeitsplatz bewegen.

Prävention von Diabetes und Leistungseinbußen durch gesunde Arbeitsstile

Nathalie Mazingue thematisiert in ihrem Vortrag eine erschreckende Prognose für die Zukunft: In 20 Jahren werden bis zu 12 Millionen Menschen in Deutschland an Typ-2-Diabetes erkrankt sein. Dies entspräche einem Anstieg um bis zu 77 % im Zeitraum von 2015-2040. Unentdeckt und unbehandelt hat die Volkskrankheit fatale Folgen. Wenn Unternehmen nicht ein Fünftel ihrer Mitarbeiter und deren Arbeitsleistung verlieren wollen, müssen sie bereits jetzt gegensteuern, bringt es der Vortrag auf den Punkt. Gerade während des heutigen Fachkräftemangel sind diese Fehlzeiten verheerend. Doch bereits bei den Anfangssymptomen leiden die Leistungsfähigkeit und Konzentration. Bricht die Krankheit Diabetes schließlich aus, häufen sich die Krankheitstage. Es kommt es zu langen Fehlzeiten oder sogar langfristigen Ausfällen.

    ~ Nathalie Mazingue ~

    "Stabilisieren Sie den Blutzuckerspiegel, stabilisieren Sie die Leistung – gesunde Mitarbeiter für ein gesundes Unternehmen."

    Die Rolle von Pausen und Brainfood in der Aufrechterhaltung eines stabilen Blutzuckerspiegels

    Nathalie Mazingue erklärt in ihrem wegweisenden Vortrag nicht nur eindrücklich, woran sich erkennen lässt, wenn der Blutzuckerspiegel nicht stimmt. Sie zeigt ihrem Publikum darüber hinaus klare Wege aus der Achterbahnfahrt zwischen Hochs und Tiefs. Denn Schwankungen entstehen auch, wenn Mitarbeiter unter Stress stehen, auf regelmäßige Pausen verzichten oder sich kaum am Arbeitsplatz bewegen. Mit Mazingues smarten Tipps lernen Mitarbeiter, kleine Bewegungseinheiten in ihren Berufsalltag zu integrieren und ihre Konzentration mit dem richtigen Brainfood zu unterstützen. Ein wegweisender Vortrag, der nicht nur der Volkskrankheit Diabetes den Kampf ansagt, sondern bereits eine wichtige Stufe früher ansetzt – nämlich dann, wenn der Blutzucker die Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz beeinträchtigt.

    Frau mit Zuckerwürfeln in der Hand.

    Bedeutung regelmäßiger Bewegung für die Gesundheit am Arbeitsplatz

    Vortragsinhalte:

    • Wie sich der Blutzucker auf Konzentration und Leistungsfähigkeit auswirkt
    • Warum Pausen und Brainfood so wichtig sind für einen stabilen Blutzucker-Spiegel
    • Welche Schwankungen Stress auslösen und langfristig bewirken kann
    • An welchen schleichenden Symptomen man die Volkskrankheit Diabetes erkennt
    • Was regelmäßige Bewegungseinheiten für einen Einfluss haben

    Jetzt Anfrage stellen